Bürostuhl ohne Armlehne

Bürostuhl ohne ArmlehneEin Bürostuhl ohne Armlehne bietet besonders viel Bewegungsfreiheit und sind zudem schlicht und günstig. Büroarbeit kann manchmal ganz schön anstrengend sein und dass nicht nur für den Kopf. Den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen ist für den Körper eine kleine Herausforderung. Ein wichtiges Ausstattungsmerkmal ist somit der Bürostuhl, der perfekt den persönlichen Bedürfnissen angepasst sein sollte. Dabei muss es nicht immer ein Chefsessel sein, es reicht oftmals auch ein Schreibtischstuhl ohne Armlehnen vollkommen aus. Dieser lässt sich bequem an jeden Schreibtisch heranschieben ohne dass störende Lehnen im Weg sind. Die Vorteile und die Besonderheiten der Schreibtischstühle ohne Armlehne stellen wir Ihnen im Nachfolgenden etwas detaillierter vor.

Bürostuhl ohne Armlehne Schwarz

Farbige Bürostühle ohne Armlehne

Bürostuhl mit oder ohne Armlehne?

Im Gegensatz zu einem Chefsessel wirkt ein Bürostuhl ohne Armlehne klein und kompakt. Das hat den Vorteil, dass er sich überall nutzen lässt, ohne dass zu viel Platz im Raum verloren geht. Trotz seiner kleineren Bauweise überzeugen die Modelle durch einen hohen Sitzkomfort sowie durch zahlreiche Features, die ihn so besonders machen. Ein wichtiger Punkt ist ohne Frage die verstellbare Sitzhöhe. In der Regel sind die armlosen Bürostühle mit einer Feder ausgestattet, um die Sitzhöhe mit nur einem Handgriff der Körpergröße und der Schreibtischhöhe anpassen zu können. Wichtig ist hierbei, dass die Füße den Boden jederzeit berühren, um dem Körper eine aufrechte Haltung beim Sitzen zu geben.

Zusatzfunktionen beim Bürostuhl ohne Armlehne

Neben der Sitzhöhe können die Bürostühle ohne Armlehnen oftmals auch in der Neigung sowie im Bereich der Rückenlehne verstellt werden. Die Sitzneigungsverstellung ist besonders dann sehr wichtig, wenn der Körper lange Zeit nach vorne geneigt ist, damit keine Verspannungen im Schulter- oder Nackenbereich entstehen. Oftmals ist die Rückenlehne zusätzlich ergonomisch geformt und passt sich perfekt der Rückenkontur an. Dazu kommt, dass sich die armlosen Bürostühle leicht handhaben lassen, da sie meist deutlich weniger Gewicht mitbringen als ein vergleichbarer Chefsessel.

Was ist beim Kauf vom Bürostuhl ohne Armlehne zu beachten?

Neben dem Design und der Farbe spielt sicherlich der Sitzkomfort sowie die Ausstattung eine übergeordnete Rolle. Die meisten Modelle sind mit praktischen Rollen versehen, damit sich der Schreibtischstuhl gerade an einem großen Tisch wunderbar bewegen lässt, ohne jedes Mal gleich aufstehen zu müssen. Alternativ dazu gibt es allerdings auch Modelle, die über feste Standfüße verfügen und meist an kleineren Tischen zum Tragen kommen, wo keine große Beweglichkeit notwendig ist.

Wichtig ist beim Bürostuhl ohne Armlehnen kaufen ohne Frage eine individuelle Höhenverstellung der Sitzfläche. Dadurch lässt sich die Höhe der eigenen Körpergröße anpassen, um somit eine optimale Haltung am Schreibtisch zu erreichen. Viele Modelle verfügen zusätzlich über eine verstellbare Rückenlehne, damit auch hier der Rücken eine entspannte Haltung einnehmen kann. Die verschiedenen Einstellmöglichkeiten erfolgen in der Regel durch Hebel, die sich unterhalb vom Sitz befinden und leicht erreichbar sind.

Ein weiteres Kaufkriterium ist das Material, welches sehr verschieden sein kann. Einige Bürostühle ohne Armlehnen werden aus 100 Prozent Polyester sowie einem elastischen Mesh-Gewebe im Rückenbereich gefertigt. Andere hingegen bestehen im Bereich der Rückenlehne und der Sitzfläche aus Leder oder Kunstleder und wirken dabei sehr elegant und majestätisch.

Aktualisiert von admin am 11. Januar 2021